Tipps und Informationen

Abnehmen am Bauch durch diese 6 Tipps

by Tanja .

Einer der wichtigsten Gründe für einen Gewichtsverlust ist für viele das gezielte und schnelle Abnehmen am Bauch. Das Bauchfett ist nicht nur aus ästhetischer Sicht unerwünscht, sondern gilt als die gefährlichste Art von Körperfett, da diverse Krankheiten damit in Verbindung stehen.

Die Gewichtszunahme am Bauch kann auf eine erhöhte Ausschüttung des Stresshormons Kortisol zurückgeführt werden. Kortisol zerstört das fettarme Muskelgewebe und fördert hingegen die Einlagerung von Fett in der Körpermitte, so dass das Abnehmen am Bauch durch Stress erschwert wird. Durch die falsche Ernährung wird das Kortisol-Level im Körper sogar noch erhöht, selbst wenn man weniger Kalorien aufnimmt als man verbraucht.

Abnehmen am Bauch

Wie funktioniert also das gezielte Abnehmen am Bauch?

Wenn Sie die folgenden 5 Tipps umsetzen, können auch Sie schon in kurzer Zeit einen flachen Bauch haben.

1. Ausreichend Schlaf

Überlegen Sie es sich besser zweimal, ob Sie eine Nachtschicht einlegen wollen. Wenn der natürliche Biorhythmus aus dem Takt gerät, fängt man unweigerlich an, mehr zu essen. Je müder man ist, desto größere Mengen des Hormons Ghrelin produziert unser Körper und wir bekommen Lust auf zuckerhaltige und fettige Speisen. Zu wenig Schlaf kann außerdem Ihren gesamten Hormonhaushalt durcheinander bringen, was den Erfolg beim Abnehmen am Bauch negativ beeinflussen kann. Achten Sie deshalb darauf, jede Nacht mindestens 7 Stunden qualitativ hochwertigen Schlaf zu bekommen.

2. Zucker als Feind

Beim Abnehmen am Bauch macht eine gesunde und auf Ihre persönlichen Bedürfnisse abgestimmte Ernährung mehr als 87% des Erfolgs aus. Achten Sie darauf, ausreichend Eiweiß, Gemüse sowie Vollkornprodukte in Ihre Ernährung zu integrieren und schlechte Ernährungsgewohnheiten durch gesündere Alternativen zu ersetzen. Anstatt zum Schokoriegel sollten Sie zwischendurch besser zu einem Stück Obst oder einem Müsliriegel ohne Zuckerzusatz greifen, um Ihre Lust auf Süßes zu befriedigen. Ein weiterer guter Trick ist es, eine Prise Zimt in den Kaffee oder sein Müsli zu geben, da dieses Gewürz den Blutzuckerspiegel stabilisiert. Das Abnehmen am Bauch wird auch dadurch erleichtert, dass Zimt die Verweildauer der Nahrung im Verdauungstrakt erhöht und Sie länger satt bleiben.

3. Mehr Vitamin C

In extremen Stresssituationen produziert der Körper in kurzer Zeit extrem große Mengen an Kortisol. Vitamin C hilft dem entgegenzuwirken und den Kortisolspiegel konstant zu halten. Außerdem benötigt Ihr Körper Vitamin C für die Bildung von Carnitin, einem Stoff, der für die Nutzung von Fett zur Energiegewinnung essenziell ist. Die Fettverbrennung fördernde Eigenschaft von Vitamin C wirkt sich natürlich auch auf das Abnehmen am Bauch positiv aus. Erhöhen Sie daher insbesondere in stressigen Phasen oder bei emotionalen Krisensituationen Ihre Vitamin C-Zufuhr, um deren negative Auswirkungen auf das gezielte Abnehmen zu verhindern.

4. Die richtigen Fette

Es klingt erst einmal unglaublich, aber um Fett zu verbrennen, muss man Fett essen! Gute Fette sind vor allem in Lebensmitteln mit hohem Anteil an Omega 3-Fettsäuren, wie Lachs, Avocado oder Walnüssen, enthalten. Diese Lebensmittel stecken nicht nur voller wichtiger Nährstoffe, sondern sättigen Sie für lange Zeit und helfen Ihnen beim Abnehmen am Bauch.

5. Bauchatmung üben

Immer wenn Sie sich angespannt oder gestresst fühlen, achten Sie genau auf Ihren Atem. Viele Menschen neigen in Stresssituationen dazu, entweder den Atem bewusst anzuhalten oder machen kurze, flache Atemzügen. Entspannen Sie stattdessen Ihren Bauch und atmen Sie bewusst und tief in den Bauch hinein weiter. Das funktioniert am besten, wenn Sie sich vor allem auf das ruhige Ausatmen konzentrieren. Diese sogenannte Bauchatmung hilft nicht nur dabei, Stress abzubauen, sondern unterstützt das gezielte Abnehmen am Bauch durch das Training der Tiefenmuskulatur.

6. Helfen Sie ruhig etwas nach

Es gibt auf dem Markt der Abnhemindustrier genügent Nahrungseränzungsmittel und Fatburner, die Ihnen bei Abnhemen am Bauch helfen können. Eine solches Mittel ist Revolyn Keto Burn. Der Trend geht schon seit Jahren dazu über, dass diese Fatburner nur mit natürlichen Zutanen versehen sind.

Avocados – Gegen Falten und für schöne Haare

by Tanja .

avocadoAvocados für glänzendes Haar

Schon einst die Azteken schworen auf die wundersame Heilkraft der Avocado. Für Gehirn, Nerven, Gesundheit und Schönheit, ist die nahrhafte Frucht ein wahres Supertalent. Die „Butter der Waldes“ tut uns nicht nur von innen gut, sogar von außen lassen sich mit ihr Haut und Haare pflegen. Die meist ovale Frucht wird seit Jahrtausenden schon in Süd- und Mittelamerika kultiviert. Sie ist reich an gesunden ungesättigten Fettsäuren und soll regulierend auf das Herz und den Cholesterinspiegel wirken. Avocados sind eine optimale Quelle für Folsäure, Kalium, Magnesium, Eisen und Kupfer, selbst Ballaststoffe sind in ihr enthalten. Neben dem Essen der Frucht, kann man sie auch tatsächlich als Schönheitspflege verwenden.

Die Avocado- Eine Schmeichlerin für Haut und Haar

Jede Frau hat es sicherlich schon einmal erlebt, das Haar wirkt glanzlos, brüchig oder strapaziert. Die Gründe sind meist vielfältig, häufiges Kolorieren, ungünstige Wetterbedingungen und trockene Heizungsluft sind einige davon, und sorgen dafür dass Haare an Festigkeit und Glanz verlieren. Der Gang zum Friseur ist auch nicht immer möglich und Pflegepackungen sind meist sehr teuer und von kurzer Wirkung. Was kann da besser Abhilfe schaffen als die Powerfrucht, die Frage ist jedoch: Wie stelle ich das an? Ganz einfach; mit einer wöchentlichen Avocadopackung.

Glanz ins Haar zaubern, ohne Chemie

Die gängigen Haarpflegeprodukte enthalten oftmals silikonähnliche Bestandteile, die können unser Haar im wahrsten Sinne des Wortes ausleihern, denn durch die Silikone werden die Haare elastischer und können schneller „reißen“ beim Kämmen. Eine große, reife Avocado mit einem Esslöffel Honig, kann langfristig die Struktur Ihres Haares zum Positiven ändern. Der Feuchtigkeitsgehalt wird dadurch deutlich verbessert und Ihr Haar sieht wieder glänzend aus und ist gesund. Die natürliche Feuchtigkeitspackung ist auch ganz einfach zu Hause selber zu machen, zerdrücken Sie dazu einfach eine reife Avocado und fügen Sie einen Esslöffel Honig hinzu. Das Ganze geht sehr gut in einem Mörser, in einer kleinen Schale oder was auch immer sie zur Hand haben. Befeuchten Sie zuerst Ihr Haar zunächst, mit warmen (keinem heißen!) Wasser. Jetzt können Sie die Mischung in Ihr Haar einmassieren. Der natürliche Power- Booster für Ihr Haar, sollte etwa 30 Minuten lang einwirken. Ein Tipp von uns, umwickeln Sie das Haar am besten mit einem Handtuch oder einer Duschhaube, so können die Wirkstoffe besser in das Haar eindringen. Brüchige Stellen werden so repariert. Nach den 30 Minuten können Sie das Haar abspülen, und mit ein wenig Haarshampoo abspülen.

Strahlender Glanz, reparierte Schäden

Diese Feuchtigkeitspackung aus der Natur ist Zeit- und auch Geldsparend. Wer es einmal in der Woche aufträgt, der wird feststellen, dass seine Haarpracht deutlich an Stärke und Frische zunehmen wird. Wer keine reife Avocado finden kann, dem sei ein kleiner Tipp gegeben; nehmen Sie eine reife und wickeln Sie diese 1 bis 2 Tage in Zeitungspapier, dann reift sie schneller und Sie können in Ihre verdiente Haarkur!

Avocados verhelfen zu reiner, zarter Haut

Durch ihren hohen Anteil an ungesättigten Fettsäuren und den Hautschutzvitaminen A und E, ist die Frucht ein wahrlicher Jungbrunnen für unsere Haut. Avocado- Öl eignet sich optimal für trockene und sensible Haut. Die Avocado ist ein Allroundtalent, von innen und von außen. Avocados binden die Feuchtigkeit und fördern die Regeneration der Zellen. Mit einer selbstangerührten Avocado- Maske kann man seiner Haut ohne Chemiekeulen etwas Gutes tun. Die Herstellung der Gesichtsmaske unterscheidet sich kaum von der Haarmaske, jedoch wird hierbei noch etwa einem Löffel Biojoghurt untergemischt. Achten Sie darauf dass beim verrühren eine homogene Masse entsteht. Tragen Sie sie nun auf Ihr Gesicht auf, aber erschrecken Sie nicht wenn die Avocado nach kurzer Zeit etwas braun wird. Lassen Sie die Maske etwa 15 Minuten einwirken und waschen Sie sie mit lauwarmem Wasser ab. Verwenden Sie keine Seife, so können die aufgenommenen Inhaltsstoffe noch weiter wirken. Sie werden merken, wie herrlich zart und weich Ihre Haut ist!

Haare selber schneiden mit einem Haarschneider

by Tanja .

Wir haben hier schon das Thema Haarausfall angesprochen und viele greifen dann einfach zum Haarschneider und machen sprichwörtlich kurzen Prozess. Wer zu dieser Lösung greifen möchte, für den habe ich einige Tipps zum Haare selber schneiden mit einer Haarschneidemaschine. Aber auch für diejenigen, die einfach gerne kurze Haare haben und diese gerne selbst schneiden wollen, sind diese Tipps hilfreich.haarschneider

Der richtige Haarschneider

Es gibt elektrische Haarschneider vom Discounter für wenig Geld und es gibt Profigeräte für über 300 Euro. Von den billigen Geräten rate ich ab. Sie schneiden oft ungenau und ziehen viele Haare einfach raus. Ein Profihaarschneider wie im Salon ist aber auch nicht unbedingt nötig.

Es gibt sehr viele gute Haarschneidemaschinen in der Preisklasse zwischen 50 und 100 Euro. Hier findet Ihr einen ausführlichen Haarschneider Vergleich mit den besten Geräten und einem guten Preisleistungsverhältnis.

Beim Kauf sollte man darauf achten, dass die Maschine die gewünschte Schnittlänge zur Verfügung hat. Die meisten Aufsätze gehen bis zu einer Länge von ca. 2,4cm. Wer doch gerne etwas länger schneiden möchte, muss einen Haarschneider mit einem Aufsatz und Stufeneinstellung bis zu 5cm oder mehr suchen. Also genau die Eigenschaften beachten um unnötige Probleme zu vermeiden.

Jeder Anfang ist schwer

Wer sich zum ersten Mal die Haare selbst schneidet, steht vor dem Problem wie kriege ich einen sauberen Schnitt am Hinterkopf hin? Dazu schneidet man die Haare am besten im Bad vor dem Spiegel und nutzt einen zweiten Handspiegel um den Hinterkopf zu sehen.

Vor dem ersten Schneiden, sollte man zuerst trocken Übungen machen um den Umgang der Maschine mit Spiegel am Hinterkopf zu üben. Denn es ist beim ersten Mal nicht so einfach den richtigen Schneidewinkel zu finden wenn alles Spiegelverkehrt ist. Daran muss sich die Hand und das Auge erst gewöhnen. Wenn man also direkt mit dem Schneiden anfängt, könnte das schlecht enden.

Auch sollte man erst mit einer längeren Stufe anfangen, denn nachschneiden und kürzen geht immer. Doch wenn die Haare schon zu kurz geworden sind, dann heißt es erstmals abwarten.