Haare selber schneiden mit einem Haarschneider

by Tanja .

Wir haben hier schon das Thema Haarausfall angesprochen und viele greifen dann einfach zum Haarschneider und machen sprichwörtlich kurzen Prozess. Wer zu dieser Lösung greifen möchte, für den habe ich einige Tipps zum Haare selber schneiden mit einer Haarschneidemaschine. Aber auch für diejenigen, die einfach gerne kurze Haare haben und diese gerne selbst schneiden wollen, sind diese Tipps hilfreich.haarschneider

Der richtige Haarschneider

Es gibt elektrische Haarschneider vom Discounter für wenig Geld und es gibt Profigeräte für über 300 Euro. Von den billigen Geräten rate ich ab. Sie schneiden oft ungenau und ziehen viele Haare einfach raus. Ein Profihaarschneider wie im Salon ist aber auch nicht unbedingt nötig.

Es gibt sehr viele gute Haarschneidemaschinen in der Preisklasse zwischen 50 und 100 Euro. Hier findet Ihr einen ausführlichen Haarschneider Vergleich mit den besten Geräten und einem guten Preisleistungsverhältnis.

Beim Kauf sollte man darauf achten, dass die Maschine die gewünschte Schnittlänge zur Verfügung hat. Die meisten Aufsätze gehen bis zu einer Länge von ca. 2,4cm. Wer doch gerne etwas länger schneiden möchte, muss einen Haarschneider mit einem Aufsatz und Stufeneinstellung bis zu 5cm oder mehr suchen. Also genau die Eigenschaften beachten um unnötige Probleme zu vermeiden.

Jeder Anfang ist schwer

Wer sich zum ersten Mal die Haare selbst schneidet, steht vor dem Problem wie kriege ich einen sauberen Schnitt am Hinterkopf hin? Dazu schneidet man die Haare am besten im Bad vor dem Spiegel und nutzt einen zweiten Handspiegel um den Hinterkopf zu sehen.

Vor dem ersten Schneiden, sollte man zuerst trocken Übungen machen um den Umgang der Maschine mit Spiegel am Hinterkopf zu üben. Denn es ist beim ersten Mal nicht so einfach den richtigen Schneidewinkel zu finden wenn alles Spiegelverkehrt ist. Daran muss sich die Hand und das Auge erst gewöhnen. Wenn man also direkt mit dem Schneiden anfängt, könnte das schlecht enden.

Auch sollte man erst mit einer längeren Stufe anfangen, denn nachschneiden und kürzen geht immer. Doch wenn die Haare schon zu kurz geworden sind, dann heißt es erstmals abwarten.